Alle Artikel

Wenn Sie uns erreichen wollen ...

Eingetragen: Mi., 28.11.2018 - 21:59 // webmaster

... kommen wir Ihnen entgegen. Ab sofort ist Pfarrer Stricker auch unter der Handy-Nr. 0151-55848129 erreichbar. Ob per Telefon, SMS oder Whatsapp – melden Sie sich, wenn Sie ein Anliegen haben, gerne auch über diese Nummer.

Bitte beachten Sie, dass Pfarrer Stricker den Klingelton auf leise stellt, während er Besuche macht – dann werden Sie auf den Anrufbeantworter weitergeleitet.

Krippenspiel 2018

Eingetragen: Mi., 28.11.2018 - 14:54 // webmaster

Bald ist schon wieder ein Jahr rum und das Krippenspiel steht an. Ein Teil vom Weihnachtswunder sein können alle Kinder ab 3 Jahren. Die Proben finden wie jedes Jahr in der Arche der Erlöserkirche statt.

Sa. 10.11.18: 10:00-11:00
Sa. 17.11.18: 10:00-12:00
Sa. 24.11.18: 10:00-12:00
Sa. 01.12.18: 10:00-12:00
Sa. 08.12.18: 10:00-12:00
Sa. 15.12.18: 10:00-12:00
Sa. 22.12.18: 10:00-12:00
So. 23.12.18: 15:00-17:30

Die Zeiten können sich noch ändern und variieren je nach Rolle. Das wird aber rechtzeitig mitgeteilt.

Spende für „Brot für die Welt“

Eingetragen: Di., 27.11.2018 - 13:07 // webmaster

In diesem Jahr liegt unserem Gemeindebrief kein Überweisungsträger für „Brot für die Welt“ bei.

Wenn Sie gerne spenden möchten, überweisen Sie Ihre Spende bitte auf das Konto

Ev. Kirchengemeinde Ludwigsburg West
IBAN: DE04 6045 0050 0000 0396 48
BIC: SOLADES1LBG
Verwendungszweck: Brot für die Welt

Überweisungsträger liegen in der Erlöserkirche und Paul-Gerhardt-Kirche aus.

Selbstverständlich senden wir Ihnen automatisch eine Spendenbescheinigung zu.

Herzlichen Dank!

Die der Geist Gottes treibt, die sind Gottes Kinder

Eingetragen: Di., 12.06.2018 - 14:05 // webmaster

Am Pfingstmontag feierten wir einen ökumenischen Gottesdienst zusammen mit der Gemeinde St. Johann und Pfarrer Schöpe unter der Überschrift:

Die der Geist Gottes treibt, die sind Gottes Kinder

Begleitet vom Posaunenchor begannen wir um 10 Uhr in St. Johann mit dem Gottesdienst, pilgerten zur Paul-Gerhardt-Kirche und feierten dort weiter.

Nach dem Gottesdienst saßen wir noch zusammen in der Sonne unterm Baum vor der Kirche. Dazu gab es Fleischkäs- und Käsewecken und Getränke.

Fastnacht – Fasching – Karneval

Eingetragen: Do., 23.11.2017 - 17:21 // webmaster

Die sogenannte „fünfte“ Jahreszeit

Vielleicht geht es Ihnen auch so: Man ist aktiv bei den Faschingsfesten dabei, steht als Zuschauer bei den Fasnetsumzügen oder sieht sich die Karnevalsumzüge im Fernsehen an. Aber woher kommen eigentlich die unterschiedlichen Begriffe und warum sieht bei uns Fasching anders aus als weiter im Norden? Ich habe mich ein bisschen schlau gemacht im Internet bei wikipedia und katholisch.de.

Kantatengottesdienst

Eingetragen: Mo., 20.11.2017 - 12:10 // webmaster

Mit großem Engagement hatte ein Projektchor unter Leitung von Thomas Meyer die Kantate „Wer nur den lieben Gott läßt walten” von Felix Mendelssohn in nur wenigen Wochen eingeübt. Im Gottesdienst in der Paul-Gerhardt-Kirche wurde sie dann in ergreifender Weise zur Aufführung gebracht.

Es war die Musik von Felix Mendelssohn, die zu uns predigte und uns das Gottvertrauen lehren wollte. In ihren Worten zeigte Pfarrerin Rittmann auf, wie Mendelssohn das Ringen um Gottvertrauen musikalisch verarbeitet hat.

Nachklang zum Mitarbeiter/innen Fest

Eingetragen: Mo., 13.11.2017 - 18:02 // webmaster

Ein Gläschen Sekt, gemischt oder pur und es ging hinein ins Vergnügen! Das war ein toller Abend mit über hundert Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern!

Für manche war es ein Wiedersehen nach Wochen oder Monaten, für einige eine interessante neue Begegnung, ein Kennenlernen gar und auf jeden Fall war es eine große Freude, mit allen zu feiern und ihnen zu Danken! Es war so Vieles in diesem Jahr, für das Frau Vollert, Pfarrerin Rittmann und Pfarrer Stricker von Herzen DANKE sagen konnten: all die großen und kleinen Aufgaben, die sie mit viel Sorgfalt und Mühe übernommen haben!

Seniorenfeier

Eingetragen: Sa., 28.10.2017 - 17:41 // webmaster

Bei schönstem Herbstwetter haben sich über 100 Senioren zum gemütlichen Zusammensein eingefunden. Die „Kraichgauer Steirer” spielten schwungvolle Melodien auf ihren Harmonikas und luden dazu ein, altbekannte Volkslieder mitzusingen. Das sorgte für Stimmung. Wie immer war die Bewirtung wieder bestens! Und so hatten wir einen unterhaltsamen und vergnüglichen Nachmittag.